Ergebnisse einer multizentrischen Studie am Acarix CADScor®System bestätigen einen 97%igen negativem Vorhersagewert für den Ausschluss einer koronaren Herzkrankheit

| |

Acarix AB (Publ) („Acarix“) hat heute die Ergebnisse einer neuen
multizentrischen Studie zu seinem CADScor®System für eine
nicht-invasive, strahlungfreie Methode zum akustischen Ausschluss der
koronaren Herzkrankheit („KHK“) bekanntgegeben. Die Ergebnisse werden
beim American College of Cardiology 2017 Annual Scientific Meeting in
Washington vom 17. bis 19. März 2017 präsentiert und zeigen, dass das
CADScor®System KHK mit einem 97%igen negativen prädiktiven Wert
ausschließen kann. Die Ergebnisse bestätigen die zuvor von Acarix
bekanntgegebenen Zahlen.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/478910/Acarix.jpg )

Das CADScor®System kombiniert die akustische Erkennung eines
turbulenten arteriellen Flusses und myokardialer Bewegung mit
komplexen Algorithmen in einem Handgerät, das in weniger als 10
Minuten einen patientenspezifischen CAD-score errechnet. Die Studie
wurde von Morten Böttcher, MD PhD FESC, als Studienleiter und Simon
Winther, MD PhD, von der Abteilung für Kardiologie am
Universitätskrankenhaus von Aarhus in Dänemark geleitet: „Trotz
verbesserter Risikostratifizierungsalgorithmen ist die Häufigkeit von
komplexen Untersuchungen wie nuklearer oder CT-Aufnahmen nach wie vor
hoch. Wir haben daher die diagnostische Genauigkeit des
CADScor®Systems für den Ausschluss der KHK getestet, um zu sehen, ob
es zur Verringerung der Nachfrage nach weiterführenden diagnostischen
Methoden beitragen kann. Wir haben festgestellt, dass dieses
hochmoderne, einfach zu bedienende Handgerät mit seiner Fähigkeit,
KHK mit einem negativen prädiktiven Wert von 97 % auszuschließen, in
der Tat als primärer Test eingesetzt werden könnte.“

Bei allen 1.675 Patienten, die in die Studie aufgenommen wurden,
wurde ein CAD-score erfasst. Ein geringes Risiko wurde durch einen
CAD-score von <= 20 angezeigt. Die diagnostische Genauigkeit (AUC) in
der ROC-Analyse (Receiver Operating Characteristic) beträgt 72 % (CI:
67 % bis 77 %). Der CAD-score Grenzwert von <= 20 hatte eine
Genauigkeit von:

– Sensitivität: 81 % (CI: 74 % bis 88 %)

– Spezifizität: 53% (CI: 50 % bis 56 %)

– PPV: 15 % (CI: 13 % bis 18 %)

– NPV: 97 % (CI: 95 % bis 98 %)

Søren Rysholt Christiansen, CEO von Acarix, erklärt: „Die koronare
Herzkrankheit tritt bei weltweit mehr als 120 Millionen Menschen auf,
doch die bisherige diagnostische Erkennung, die schnell zu einer
teuren Bildgebung und Koronarangiographie eskalieren kann, ist
ineffizient. Eine neue dänische Studie zeigte, dass mehr als 90 % der
Patienten, die mit Brustschmerzsymptomen zu ihrem Hausarzt kommen,
keine koronare Herzkrankheit haben. Wenn das CADScor®System
angenommen wird, könnte es eine schnelle Bewertung direkt beim
Hausarzt bieten, was unter Umständen zu einer Verringerung der
Patientenüberweisungen um ~ 50 % führen könnte – eine
Win-Win-Situation für Patienten, Krankenkassen und Ärzte.“

Pressekontakt:

Acarix A/S
Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter
http://www.acarix.com.
Søren Rysholt Christiansen, CEO, E-Mail: dksrc@acarix.com, Tel.:
+45-2777-1112

Original-Content von: Acarix, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Freitag, März 17th, 2017. gespeichert unter Biotechnologie, Medizin. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de