Hubtische für die Mikroskopie

| |

nanoFaktur SPS-Probenhubtische werden standardmäßig in drei äußerlich gleichen Stellweg-Versionen geliefert: positionsgeregelt 120 µm, 450 µm und 650 µm. Die Apertur ist 142 x 110 mm groß und kann die optional erhältlichen Proben- und Petrischalenträger aufnehmen. Die Tische sind leicht an spezielle XY-Mikroskoptische zu adaptieren. Zur Ansteuerung gibt es digitale Controller, welche über USB, Ethernet oder analog angesprochen werden können. Für die digitalen Schnittstellen steht eine umfangreiche Softwarebibliothek zur Verfügung.

veröffentlicht von on Montag, März 20th, 2017. gespeichert unter Biotechnologie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de