Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pfeiffer Vacuum aus aller Welt punkten bei den Corporate Games

| |

Asslar, 11. Juli 2018. Am ersten Juli-Wochenende fand in Annecy in Frankreich der internationale Sportwettbewerb „Corporate Games“ statt. An den Wettkämpfen nehmen jedes Jahr Mannschaften von Unternehmen aus aller Welt teil. Das Pfeiffer Vacuum Team bestand diesmal aus 183 Kollegen sieben verschiedener Länder: China, Deutschland, Frankreich, Korea, Malaysia, Singapur und Taiwan. Die Mannschaft startete in 19 Disziplinen, holte insgesamt 12 Medaillen und erreichte in der Gesamtwertung den 2. Platz mit 1060 Punkten. Zum wiederholten Mal konnten die Kletter- und Schwimmmannschaften das Turnier gewinnen.

„Der Zusammenhalt unseres Teams ist nicht nur auf sportlicher Ebene, sondern auch für die beruflichen Herausforderungen äußerst wertvoll. Die Corporate Games sind als jährliches sportliches Ereignis die ideale Basis, um Teams weiter zu stärken und gemeinsam voranzukommen“, sagte Dr. Eric Taberlet, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG und diesjähriger Schirmherr der Corporate Games.

Die Corporate Games gibt es seit mehr als 25 Jahren. Sie werden weltweit an verschiedenen Orten ausgetragen. Dieses Jahr nahmen in Annecy in Frankreich mehr als 5.000 Mitarbeiter aus 150 Unternehmen teil.

veröffentlicht von on Donnerstag, Juli 12th, 2018. gespeichert unter Bilder-Galerie, Industrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de