SCHOTT AG, ARaymondlife und Vanrx Pharmasystems kündigen Produktkompatibilität für die Primärverpackung von sterilen injizierbaren Arzneimitteln an

| |

Pharmapack Europe Expo – SCHOTT AG und ARaymond Life geben
bekannt, dass die SCHOTT adaptiQ® Glasfläschchen
(http://www.schott.com/iq) und ARaymondlife RayDyLyo®
Pressfit-Verschlüsse aus Kunststoff (http://www.raydylyo.com/) als
Produktset für die Verwendung mit der aseptischen Abfülllösung
Aseptic Filling Workcells von Vanrx Pharmasystems bestätigt sind. Das
Produktset ist komplett und gebrauchsfertig (Ready-To-Use, RTU)
kommerziell erhältlich, die Leistungsergebnisse für die
Verschlussintegrität werden von den Lieferanten zur Verfügung
gestellt.

Die Kompatibilitätsprüfung erfolgte im Rahmen der
Brancheninitiative Matrix Alliance, eine Kooperation führender
Verpackungs- und Komponentenlieferanten, die sich zum Ziel gesetzt
hat, für den Einsatz mit dem aseptischen Abfüllsystem von Vanrx
vorvalidierte Behälter- und Verschluss-Lösungen bereitzustellen.

Mit dem Produktset erhalten Pharmaunternehmen die Gewährleistung,
dass die Konfiguration als leistungsstarkes Primärverpackungssystem
für sterile injizierbare Arzneistoffe tauglich ist. Dies ermöglicht
den Unternehmen, Arzneimittel schneller auf den Markt zu bringen, da
sie flexible Fertigungsabläufe mit vorsterilisierten, genesteten,
gebrauchsfertigen Fläschchen und Pressfit-Verschlüssen mit
integrierten Stoppern in Kombination mit den Robotik-Systemen für
aseptische Abfüllung von Vanrx einrichten können.

Die RayDyLyo® Verschlusskappen aus Kunststoff bieten spezifisch
den Vorteil, das Stopfen und Verschließen von Behältern in einem
Arbeitsgang erledigen zu können, ersetzen die gecrimpten Bördelkappen
aus Aluminium und eliminieren so das Risiko der
Partikelkontaminierung.

Die Entscheidung für ein Produktset gibt Pharmaunternehmen die
Sicherheit, dass alle Bestandteile des Sets wie Fläschchen und
Verschlüsse erprobt und geprüft mit den aseptischen Abfüllsystemen
von Vanrx kompatibel und maschinell bearbeitbar sind.

Die Produktset-Kombinationen sind derzeit nach ISO-Norm 6R mit
10R-Fläschchen und entsprechenden 20 mm-Pressfit-Verschlüssen
verfügbar. Untenstehend findet sich eine Auflistung mit
Kontaktinformationen für die Anforderung von Mustern und
Leistungsspezifikationen. Die Produkte sind für den Einsatz mit
Microcell Vial Filler
(https://vanrx.com/products/microcell-vial-filler/) und SA25 Aseptic
Filling Workcell
(https://vanrx.com/products/sa25-aseptic-filling-workcell/) von Vanrx
zertifiziert.

Greg Speakman, Vice President Marketing bei Vanrx, erklärt
stellvertretend für die drei Unternehmen:

„Wir erleben bei unseren drei Firmen mit, wie sich die
Pharmaunternehmen in Richtung flexible Fertigungsprozesse bewegen.
SCHOTT, ARaymondlife und Vanrx tragen dazu bei, neue Produkte
schneller auf den Markt zu bringen, was dem Wohl der Patienten dient
und unsere Kunden befähigt, auf unbeständige Marktbedingungen zu
reagieren“.

Die Tests, die zu diesem Produktset führten, wurden im Rahmen der
Matrix Alliance, einer Zusammenarbeit führender Unternehmen für
pharmazeutische Verpackung, zu der Vanrx, SCHOTT und ARaymondlife
gehören, abgeschlossen. Die Alliance wurde ins Leben gerufen, da die
Arzneistoffe der nächsten Generation hochgradig aufeinander
abgestimmte Fertigungsprozesse und Verpackungslösungen erforderlich
machen.

Informationen für Medienpartner, und Auskünfte zum Produkt

Vertreter aller drei Unternehmen sind auf der Pharmapack in Paris
vom 7. – 8. Februar 2018 vor Ort und stehen für Interviews zur
Verfügung. Wenn Sie Informationen zum Produktset anfordern möchten,
wenden Sie sich bitte an:

Informationen zur SCHOTT AG

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den
Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130
Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und
Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio
hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT
ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel
Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences,
Automobil- und Luftfahrt-industrie. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen
Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu
werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen
Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 33 Ländern ist
der Konzern weltweit präsent. Rund 15.000 Mitarbeiter
erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 2,05
Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz
in Mainz (Deutschland) und ist zu 100 Prozent im Besitz der
Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine
besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt
wahr.

Informationen zu ARaymondlife

ARaymondlife ist ein EU-GMP-Unternehmen aus dem
Pharmazeutik-Bereich, das sich auf Kunststoffeinspritzung und
Befestigungselemente spezialisiert und auf Grundlage seiner
technischen Kompetenz innovative Lösungen für den Gesundheitsmarkt
entwickelt. Das Unternehmen, das über eine automatisierte
Fertigungsausrüstung und ISO-5- bis ISO-7-zertifizierte Reinräume
verfügt, ist heutzutage auf drei Marktsegmente ausgerichtet:
medizinische Geräte, Abgabe von Wirkstoffen und verpackungstechnische
Lösungen, und Komponenten für pharmazeutische Verpackungen –
standardisiert oder maßgefertigt.

ARaymondlife ist in Saint-Egreve (Frankreich) in der Region von
Grenoble im Departement Isere ansässig und gehört zum ARaymond
Network, einem weltweit führenden Unternehmen für Befestigungs- und
Montagesysteme in der Automobilindustrie. ARaymond ist ein
Familienunternehmen mit 6.800 Mitarbeitern, die sich auf 26
Produktionsstandorte in 25 Ländern verteilen. Im Jahre 2017 wurde ein
Umsatz von 1,2 Milliarden Euro erzielt.

Weitere Informationen zu ARaymondlife und zum ARaymond Network
finden Sie unter http://www.araymond-life.com und
http://www.araymond.com.

Informationen zu Vanrx Pharmasystems

Vanrx Pharmasystems stellt die modernsten sterilen Abfülllösungen
für die pharmazeutische Industrie her. Abfüll- und
Fertigstellungsmaschinen von Vanrx verwenden isolierte Robotersysteme
und maschinelles Sehen, um die Verpackung injizierbarer Arzneistoffe
in genestete Glasfläschchen, Spritzen oder Kartuschen zu
automatisieren. Das Unternehmen wurde von Veteranen aus der
Pharmaziebranche gegründet, um die Systeme zu schaffen, die von der
nächsten Generation innovativer Therapien benötigt werden. Weitere
Informationen finden Sie unter http://www.vanrx.com.

Warenzeichen

adaptiQ® ist ein eingetragenes Warenzeichen der SCHOTT AG.

RayDyLyo® ist ein eingetragenes Warenzeichen von ARaymondlife.

Für SCHOTT adaptiQ® Glasfläschchen: Gregor Deutschle, Global
Business Development Manager, SCHOTT AG, E-Mail:
gregor.deutschle@schott.com, Tel.: +49 151 14803464

Pressekontakt:
Christina Rettig, E-Mail: christina.rettig@schott.com, Tel.: +49 151
54374595
Für RayDyLyo® Plastik-Pressfit-Verschlüsse, Stéphanie Pellet,
Marketing Manager, ARaymondlife, E-Mail:
stephanie.Pellet@araymond.com, Tel.: +33 6 33 92 96 71
Für Vanrx Aseptic Filling Workcells: Eric Petz, Senior Marketing
Manager, Vanrx Pharmasystems, E-Mail: epetz@vanrx.com , Tel.:
+1-778-228-4177

Original-Content von: Vanrx Pharmasystems Inc., übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Mittwoch, Februar 7th, 2018. gespeichert unter Biotechnologie, Medizin. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de