The Group of Analysts (TGOA) veröffentlicht 4 Market Performance Wheels (MPWs) über die Pimcore GmbH

| |

Die Ergebnisse im Überblick trusted by TGOA

Die Pimcore GmbH wurde in den vergangenen Wochen von Jürgen Burger, Senior Analyst von The Group of Analysts, durchleuchtet. Auf Basis einer detaillierten Erfassung von bis zu 400 Kriterien wurden 4 Market Performance Wheels (MPW) erstellt. Diese spiegeln die Leistungsfähigkeit des Anbieters in den Märkten Produktinformationsmanagement (PIM), Media Asset Management (MAM), Content Management Systeme (CMS) und E-Commerce wieder. Jedes MPW zeigt als Ergebnis dieser detaillierten Analyse die Werte in vier Hauptkategorien und 16 Unterkategorien.
Die Stärken der Pimcore GmbH liegen in den Bereichen Zukunftsfähigkeit (Vollständigkeit der Vision, Management-Team, Entwicklungsfähigkeit, Internationale Ausrichtung) und Technologie (Lösungsansatz & Integration, PIM-Funktionsbausteine, Grundsätzliche Systemfunktionen, Ausgabekanäle). Weitere gute Resultate erzielt der Softwareanbieter bei der Umsetzungsfähigkeit (Software-Deployment, Projektqualität & Support/Schulungen/Doku) und Marktdurchdringung (Branchen-/Kundenreferenzen, Installationsbasis, Partnerschaften, Lizenzumsatz).
Mit Hilfe der MPWs wird sich die Pimcore GmbH im nächsten Jahr kontinuierlich weiterentwickeln. Sie dienen gleichermaßen der internen Standortbestimmung, dem externen Anbieter- und Softwarevergleich, als auch als Qualitätssiegel gegenüber Kunden und Projektpartnern.

Pimcore GmbH mit holistischem Ansatz in den Bereichen PIM, MAM, CMS und E-Commerce

Die Pimcore GmbH mit Hauptsitz in Salzburg ist seit 2009 mit einer eigenen Plattform am Markt – mit dem Ziel, dadurch sowohl die Qualität als auch die Time-to-Market in den eigenen Projekten zu verbessern. Grundlagen dieser Entwicklung waren und sind folgende Paradigmen: „Any Data“ (d.h. nicht nur Produktdaten), „Any Model“ (d. h. kompatibel mit unterschiedlichsten Datenmodellen), „Any Channel“, „Framework & API“, „Any one“ (d. h. Open Source).
Dazu passend gibt es eine umfassende Open Source-Community und eine große und weiterhin stark wachsende Anzahl auch namhafter Kunden wie zum Beispiel Burger King, Audi, Dr. Oetker und United Rentals, die Pimcore im Einsatz haben.
Bei Pimcore rückt die verwendete Technologie dabei nicht in den Vordergrund, sondern soll bestmögliches Werkzeug sein, um einen hohen Mehrwert für Kunden zu erreichen. Der holistische Lösungsansatz mit den Bereichen PIM, MAM, CMS und E-Commerce deckt einen großen Teil dessen ab, was von Kunden im Bereich Datenmanagement und Customer Experience benötigt wird. Damit reduziert sich der in Projekten häufig vorhandene Integrationsaufwand deutlich, was zu einer schnelleren Time-to-Market führt.

Market Performance Wheels als Analyse- und Vergleichstool

Mit den MPWs hat die TGOA AG ein umfangreiches Analysewerkzeug entwickelt, um die Leistungsfähigkeit der Anbieter und Integratoren zu bewerten und miteinander vergleichbar zu machen. Diese detaillierten Auswertungen werden in visualisierter Form dargestellt – die Ergebnisse sind Datenschaubilder, die eine multidimensionale Betrachtung der Lösungen erlauben. Sie basieren auf einer wissenschaftlich fundierten Wissenspyramide, die sich auf bis zu 400 Bewertungskriterien bezieht. Der Anspruch des Marktforschungsunternehmens mit Sitz in Meersburg an die durchgeführten Auswertungen spiegelt sich in einer fast schon ingenieurhaften Detailtiefe wider, die eine qualitativ hochwertigere Alternative zu den US-amerikanischen Analysten bietet. Alle MPWs sowie The Book of Analysts sind kostenfrei unter tgoa.com verfügbar.

veröffentlicht von on Mittwoch, April 17th, 2019. gespeichert unter Forschung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de