Startseite » gesellschaft You are browsing entries tagged with “gesellschaft”

Typisch Mann, typisch Frau, typisch was? 3sat-Dokumentationüber „Die Abschaffung der Geschlechter“ (FOTO)

Typisch Mann, typisch Frau, typisch was? 3sat-Dokumentationüber „Die Abschaffung der Geschlechter“ (FOTO)

Mittwoch, 25. Juli 2018, 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Typisch männlich, typisch weiblich: Gibt es das überhaupt? Die Dokumentation „Die Abschaffung der Geschlechter“ von Franziska Mayr-Keber und Constanze Grießler am Mittwoch, 25. Juli 2018, 20.15 Uhr, hinterfragt die Kategorien Männlichkeit und Weiblichkeit. Sexismus-Debatte, Ehe für alle, drittes Geschlecht: Die Gesellschaft bricht gerade mit Jahrhunderte alten Traditionen. […]

| | weiterlesen »

Vaatz/Magwas: Gesamtdeutsche Kraftanstrengung zur Erforschung der SED-Diktatur

Finanzielle Förderung von Forschungsverbünden zum Thema „DDR und SED-Unrecht“ Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Erforschung der SED-Diktatur und stellt hierfür in den nächsten vier Jahren bis zu 40 Millionen Euro bereit. Hierzu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Arnold Vaatz, und die zuständige Berichterstatterin, Yvonne Magwas: Arnold Vaatz: „In […]

| | weiterlesen »

„Projekt Unsterblichkeit“: Eine 3sat-Themenwocheüber den Traum vom ewigen Leben (FOTO)

„Projekt Unsterblichkeit“: Eine 3sat-Themenwocheüber den Traum vom ewigen Leben (FOTO)

ab Montag, 4. Juni 2018, 22.25 Uhr, 3sat Erstausstrahlungen Ewig leben – ein alter Menschheitstraum, der vielleicht bald Realität wird. Wie ein Leben ohne absehbares Ende aussehen könnte und wie weit die Wissenschaft mit ihrer Forschung heute schon ist, zeigt die 3sat-Themenwoche „Projekt Unsterblichkeit“ von Montag, 4., bis Freitag, 8. Juni 2018. 15 Sendungen, darunter […]

| | weiterlesen »

Neue Technologien: Jeder Zweite nimmt Risiken in Kauf (FOTO)

– forsa-Umfrage zu neuen Technologien im Auftrag von ZEISS – Überwiegend positive Einstellung zu Neuerungen – Zurückhaltung gegenüber Entwicklungen, bei denen Menschen Kontrollverlust fürchten – ZEISS Symposium über Trends und neue Wissenschaftserkenntnisse im Bereich Quantentechnologien – ZEISS Research Award an Forscher aus Lausanne und Genf Fast jeder zweite Deutsche ist bereit, für technische Neuerungen Risiken […]

| | weiterlesen »

Zehn Jahre „scobel“ in 3sat: Unterhaltung mit Erkenntnisgewinn (FOTO)

3sat feiert zehn Jahre „scobel“: Seit 17. April 2008 steht jeden Donnerstagabend um 21.00 Uhr in der Sendung ein Wissenschaftsthema im Mittelpunkt. Ob es um den Teilchenbeschleuniger CERN, um Konsum, psychische Gewalt oder Mythen geht: In 60 Minuten widmet sich Moderator Gert Scobel zusammen mit seinen Gästen ausführlich und interdisziplinär diesem Thema. Unvoreingenommen und neugierig […]

| | weiterlesen »

Welt-Tuberkulose-Tag am 24. März / Täglich sterben mehr als 4.600 Menschen an Tuberkulose / DSW: „Investitionen in Forschung und Entwicklung sind entscheidend“

Jeden Tag sterben weltweit mehr als 4.600 Menschen an Tuberkulose – insgesamt 1,7 Millionen Menschen jährlich. Damit ist Tuberkulose die tödlichste Infektionskrankheit weltweit. Im Jahr 2016 erkrankten 10,4 Millionen Menschen an Tuberkulose, das waren rund 28.500 Menschen pro Tag. Darauf weist die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich des Welt-Tuberkulose-Tages am 24. März hin. Dazu erklärt […]

| | weiterlesen »

Deutsches Kinderhilfswerk stellt Forschungsbericht zu gesellschaftlicher Vielfalt in Kitas vor

Kindertageseinrichtungen sind nach eigener Auffassung auf gesellschaftliche Vielfalt gut vorbereitet und weitgehend in der Lage, alle Kinder unabhängig von Migrationshintergrund, Religion, Behinderung oder Familienform zu inkludieren. Dabei erschweren eng bemessene Personalschlüssel und Probleme bei der Gewinnung von Fachkräftenachwuchs die Umsetzung gewünschter pädagogischer Aktivitäten wie einer verbesserten und intensiveren Zusammenarbeit mit Eltern, individuellen pädagogischen Angeboten für […]

| | weiterlesen »

Weltfrauentag am 8. März: Frauen in der Pharmaforschung (FOTO)

Am 8. März ist Weltfrauentag. Ein guter Anlass, sich zu fragen: Wie weiblich ist die Pharmaindustrie? Penicillin verdankt die Menschheit bekanntlich einem Mann – Alexander Fleming. Doch die gängigsten Medikamente gegen Gicht und Herpes und das erste Immunmedikament für Organtransplantierte verdankt sie einer Frau – der Amerikanerin Gertrude Belle Elion. Auch das derzeit meistverwendete Malariamedikament […]

| | weiterlesen »

Transparenzforderung gesetzlich festlegen / Diskussionüber Regulierungskonsequenzen für Intermediäre aus Projekt #Datenspende

Wenn insbesondere in sozialen Medien die Grenzen zwischen Meinungen, Nachrichten und Fehlinformationen immer mehr verschwimmen, ist schnell von „Filterblase“ die Rede. Offenbar etwas zu schnell, so ein Resümee von Prof. Dr. Katharina Zweig aus dem Forschungsprojekt #Datenspende, das gestern in Berlin präsentiert wurde. Die Projektpartner – sechs Medienanstalten, Spiegel online und AlgorithmWatch – hatten unter […]

| | weiterlesen »

Da vorne sitzt ein Mensch

– Was denken wir eigentlich über Busfahrer? Forscher der Hochschule Fresenius legen Studienergebnisse vor – Details zur Studie und den Erhebungsmethoden und O-Töne von Busfahrern sind im Bericht auf dem Wissenschaftsblog adhibeo abrufbar: http://bit.ly/2ok7DDP Die gesellschaftliche Bedeutung des Busfahrers ist hoch, dennoch leidet der Beruf unter einem schlechten Image. Gründe dafür sind in erster Linie […]

| | weiterlesen »

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de