TIBCO und Mercedes-AMG Petronas Motorsport setzen erfolgreiche Innovationspartnerschaft fort

| |

München, 15. März 2019 – TIBCO Software Inc. erneuert seine 2017 begonnene Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport. Mit seinen Silberpfeilen gewann das Mercedes-Werksteam 2018 zum fünften Mal in Folge die FIA-Formel-1™-Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Als weltweit führender Anbieter von Integrations-, API-Management- und Analysesoftware unterstützt TIBCO das Team und seinen brandneuen Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ mit modernsten Analytics-Lösungen von TIBCO Spotfire® bis TIBCO® Data Science und hilft ihm so, der Konkurrenz die entscheidenden Längen voraus zu sein.

Mit seiner enormen Erfahrung und einem immensen Datenpool ist Mercedes-AMG Petronas Motorsport bestens gerüstet, um auch in seiner zehnten Formel-1-Saison hervorragend abzuschneiden. Als Basis für künftigen Erfolg dient dabei eine schlagkräftige Mischung aus Know-how, Daten und fortschrittlicher Data Science. An jedem Rennwochenende nutzt das Team TIBCO-Technologie, um viele Terabytes an Daten zu analysieren und sowohl in der Werkstatt als auch auf der Strecke strategisch agieren zu können. Die amtierenden Weltmeister nutzen die TIBCO® Connected Intelligence-Plattform als solides Analytics-Fundament, um Anomalien erkennen, schnelle Entscheidungen zu treffen und das ganze Potenzial ihrer F1-Autos zu realisieren.

„Die TIBCO Connected Intelligence-Plattform ist ideal für Kunden, die detaillierte Einblicke benötigen, um in Echtzeit kritische Entscheidungen zu treffen. Das Mercedes-Team braucht eine extrem leistungsfähige Technologie, mit der es auf dem Weg zum Sieg alle verfügbaren Kräfte bündeln kann“, erklärt Thomas Been, Chief Marketing Officer von TIBCO. „Um seinen Vorsprung zu sichern, arbeitet Mercedes-AMG Petronas Motorsport während der gesamten Saison kontinuierlich am Feintuning seiner Rennwagen. Mit dem neuen Reglement für die Saison 2019 werden Daten noch wichtiger als bisher. Wir wünschen dem Mercedes-Werksteam viel Erfolg und werden gemeinsam daran arbeiten, Performance, Zuverlässigkeit und Lead Times weiter zu verbessern.“

Dank TIBCO Spotfire konnte Mercedes-AMG Petronas Motorsport Millionen von simulierten Rennen mit zahllosen Variablen durchspielen, um herauszufinden, wie sich minimale Anpassungen auf das Fahrverhalten auswirken. Die robuste Lösung bietet den Ingenieuren einen nahtlosen, komfortablen Zugriff auf diverse Datentypen und unterstützt ausgefeilte Visualisierungen. Parallel dazu zeigt die Streaming-Analytics-Funktionalität kritische Metriken in Echtzeit an und meldet umgehend, wenn sich Werte dem roten Bereich nähern. Mit TIBCO Data Science und einem dedizierten Team von Datenwissenschaftlern kann Mercedes-AMG Petronas Motorsport in rekordverdächtiger Zeit komplexe Modelle für Analysen und Anwendungen erzeugen und validieren.

„Um am Ende eines Formel-1-Rennens auf dem Siegertreppchen zu stehen, braucht man sowohl ein Team, das unermüdlich arbeitet, als auch eine Technologie, die grenzenlose Innovation unterstützt. Aus genau diesem Grund haben wir uns für TIBCO entschieden“, sagt Toto Wolff, Teamchef und Geschäftsführer von Mercedes-AMG Petronas Motorsport. „Die TIBCO-Technologie verschafft unserem Team nicht nur einzigartige Einblicke in den W10, sondern liefert auch die notwendigen Echtzeitdaten, mit denen wir die richtigen Risiken zum richtigen Zeitpunkt eingehen und so Entscheidungen fällen können, die unsere Performance steigern und unsere Fahrer zum Sieg führen. Die TIBCO Connected Intelligence-Plattform ist ein wichtiges Element unseres Erfolgs, und wir freuen uns darauf, sie auch 2019 wieder zu nutzen.“

Erfahren Sie, wie sich Mercedes-AMG Petronas Motorsport durch die Partnerschaft mit TIBCO einen Wettbewerbsvorsprung sichert.

veröffentlicht von on Freitag, März 15th, 2019. gespeichert unter Bilder-Galerie, IT. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de