Das offizielle Hochschul-Studium kommt als Qualifikation in ihr Unternehmen!

Die Dynamik eines Unternehmens ist durch die Kompetenz der Mitarbeitenden geprägt. Um den Trend nicht nur hinterherlaufen zu müssen, gilt es, selbst als Veränderer oder Disruptor den Markt zu steuern. Dabei fällt der Qualifikation und dem Lernen eine entscheidende Bedeutung zu. Die Unternehmen sind heute gehalten, moderne Bildungsangebote für die Beschäftigten bereitzustellen.

Dabei kommen nicht nur dem eigentlichen Lernformat und -inhalt, sondern vor allem der Qualität und der Flexibilität eine entscheidende Rolle für den nachhaltigen Erfolg zu. Es muss also gelingen, eine Balance aus höchster Qualität und maximaler Flexibilität zu verwirklichen, um benötigtes KnowHow fallbezogen ins Unternehmen zu bringen.

?Wenn sie für jede Bewältigung einer Veränderung erst ein Seminar besuchen müssen, rauscht der Zug der Innovation an ihnen vorbei und sie schauen hinterher. Dieser Rückstand ist nicht mehr einzuholen.? (G. Piwinger 2021)

Was Mitarbeitende und Unternehmen einfordern, ist Workplace-Learning mit Niveau. Also immer genau dann, wenn im Arbeitsprozess bestimmtes Wissen benötigt wird, müssen diese Informationen abrufbar sein. Für kleine Anforderungen ist dies in Echtzeit möglich, beispielsweise, wenn es darum geht, ein Excel-Problem zu lösen. Dies lässt sich mit dem Einsatz eines Learning Management Systems in Sinne von ?E-Learning on demand? leicht bewältigen. Doch was ist mit den größeren Herausforderungen?

? Innovation & Marketing

? Finance & IT-Business

? Personal- und Organisationsentwicklung

? Management & Führung

Diese Themen benötigen -wenn es um die kurzfristige Unterstützung gehtindividuellen Input von außen, und – um Mitarbeitende zum Fach-Coach zu entwickeln- eine systematische Qualifikation. Die genannten Themen sind in dynamischer Bewegung und es gibt sehr viele Beratende, die sich anbieten. Doch was Unternehmen suchen, ist wissenschaftliche Expertise in Kombination mit aktuellen Branchenerfahrungen. Diese Lücke wird nun von einer der modernsten Hochschulen Europas mit zwei Komponenten gefüllt: Die IUE Hochschule Basel

? liefert kompaktes Praxis-Transfer-Coaching in Ihr Unternehmen, beispielsweise in zwei Tagen, und liefert so spontan wichtige Impulse für Ihre Projekte.

? bringt das Hochschul-Studium ins Unternehmen. Es ist möglich, einzelne Hochschulkurse oder auch ganze Master-Classes im Inhouseformat zu buchen, beispielsweise als CAS-Kurs (Certificate of Advanced Studies) ?Kompetenzmanagement?. Diese Formate erfüllen die Hochschul-Excellence-Anforderungen nach ISO 21001 und werden mit Studien-Credits (ECTS) zur Anrechnung auf alle Studiengänge belohnt.

Das unmittelbare Zusammenwirken von Wissenschaft und Praxis im Wechselspiel erfüllt die höchsten Exzellenz-Kriterien bei der Unterstützung von Unternehmen. Zu diesem Zweck hat die IUE-Hochschule Praxis-Transfer Gesellschaften als Hochschulpartner in Deutschland, Österreich und in der Schweiz gegründet. So gelingt der Durchgriff auf wissenschaftliche Erkenntnisse der Hochschule und auch auf die Dozenten und Professoren, die alle mit tiefgehender, praktischer Erfahrung und modernster Methodenkenntnis aufwarten können. Aus diesem Netzwerk hochkarätiger Spezialisten setzt sich das Praxis-Transfer-Team für Ihr Unternehmen zusammen. So bekommen Sie die besten Leute für ihre Projekte. Innerhalb des Praxis-Transfers arbeiten die Spezialisten mit dem Persona-Modell für unterschiedliche Lerntypen für den maximalen Transfer-Erfolg. In den Projekten selbst kommen modernste Tools und Methoden zum Einsatz, um auch dem Anspruch der Agilität gerecht zu werden.

Für die Administration empfiehlt sich der Abschluss eines Kooperationsvertrags zum Abruf von Leistungen nach Bedarf. Oft genug ist der Ruf nach einer engeren und vor allen Dingen einfacheren Zusammenarbeit zwischen Forschung und Wirtschaft zu hören. Mit dem Angebot des Hochschul-Praxis-Transfers öffnet sich diese Tür auch für den Mittelstand, denn die Studienangebote der Hochschule können inhaltlich auf die Anforderungen in den Unternehmen angepasst werden. Soweit die Exzellenz-Richtlinien der Hochschule eingehalten werden, steht auch bei diesem Format der Vergabe von Studien-Credits für Inhouse-Studiengänge nichts im Wege.

Ihr Kontakt in Deutschland: 

Prof. Götz Piwinger

piwinger@iue-hochschule.ch

 

ORGABRAIN unterstützt Unternehmen beim digitalen Kulturwandel mit modernen Verfahren und wegweisenden IT-Lösungen für:

+ CORPORATE LEARNING

+ KNOWLEDGE MANAGEMENT

+ KOMPETENZ MANAGEMENT

+ WERTE MANAGEMENT

+ TALENT MANAGEMENT

www.orgabrain.com

www.kowex.de

ORGABRAIN GmbH

New Work Solutions

Trierer Str. 256

D-56072 Koblenz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.