ERBA Mannheim bringt COVID-19-Antikörper ELISA mit CE-Zeichen auf den Markt

Als Reaktion auf die fortwährende COVID-19-Pandemie brachte Erba Mannheim heute das ELISA-Kit ErbaLisa COVID-19 IgM zur Erkennung von IgM-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 auf den Markt.

IgM-Antikörper entstehen erstmals während des Krankheitsbeginns und sind zu diesem Zeitpunkt nachweisbar. Daher wird die Verwendung des neuen Assays in Kombination mit Erbas bestehendem ErbaLisa COVID-19 IgG ELISA sowohl frühe als auch späte Phasen der Immunreaktion erkennen.

Die sofort einsatzbereiten ELISA-Kits ermöglichen nicht nur eine qualitative, sondern auch eine semiquantitative Erkennung der IgG/M-Antikörper.

Nikhil Vazirani, MD von Erba Mannheim, sagte: “Wir arbeiten unermüdlich daran, Klinikern und Labors mehr Optionen anzubieten, um einen Vorteil bei der Reaktion auf diese beispiellose globale Gesundheitskrise zu gewinnen.”

Die Produkte mit der vollen CE-Kennzeichnung sind jetzt über das globale Vertriebsnetz von Erba erhältlich, unter anderem auch in den USA.

Weitere Informationen: https://erbalisacovid19.erbamannheim.com/

Über Erba Mannheim

Erba Mannheim ist ein globales Unternehmen, das sich darauf konzentriert, innovative, erschwingliche und nachhaltige Gesundheitslösungen in Entwicklungsländer zu bringen. Erba Mannheim bietet klinische Diagnostikprodukte in über 100 Ländern an und nutzt eine Kombination aus modernster europäischer und US-amerikanischer Forschung und Entwicklung mit effizienter, kostengünstiger Fertigung, um innovative Technologien Menschen in allen Ressourcenbereichen zugänglich zu machen.

Pressekontakt:

Petros Sarantos
p.sarantos@erbamannheim.com
+44-(0)7494-208552

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/135499/4634095
OTS: Erba Mannheim

Original-Content von: Erba Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.