“plan b” im ZDFüber Therapien gegen chronische Schmerzen (FOTO)

| |

Etwa 15 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen
Schmerzen. Viele Schmerzpatienten warten etliche Jahre auf eine
Diagnose und eine angemessene Behandlung. Wie kann ihnen besser
geholfen werden? “plan b” zeigt am Samstag, 12. Oktober 2019, 17.35
Uhr im ZDF, neue Therapien und Ansätze, die Hoffnung wecken. Die Doku
“Schmerz-los – Wie neue Therapien Linderung bringen” ist ab Freitag,
11. Oktober 2019, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Claudia Pietschmann aus Langerwehe litt jahrelang unter Schmerzen
im Bein und im unteren Rücken. Sie war bei verschiedenen Ärzten und
Orthopäden in Behandlung, doch erst Andreas Jelitto, Chefarzt der
Klinik für Schmerztherapie im Krankenhaus Schleiden, konnte ihr
helfen, die Schmerzen in den Griff zu bekommen. Dass die Versorgung
von Schmerzpatienten in Deutschland schwierig ist, sieht er darin
begründet, dass Schmerzmedizin hierzulande kein eigener
Facharztbereich ist.

In Irland gibt es seit 2014 eine spezielle Ausbildung zum Facharzt
für Schmerzmedizin, was für Patientin Cathy Clarke aus Kilhugh von
Vorteil ist. Sie leidet am sogenannten komplexen regionalen
Schmerzsyndrom, ausgelöst durch eine Routine-Operation am
Karpaltunnel. Ihren Beruf musste die ehemalige Anwältin aufgeben. Da
verschiedene Therapien bisher nichts geholfen haben, soll nun eine
Rückenmarkstimulation dafür sorgen, dass die Schmerzreize nicht mehr
weitergeleitet werden. Dafür muss ein Neurostimulator am Rückenmark
implantiert werden – ein riskanter Eingriff. Cathy Clarke setzt alle
Hoffnung in ihren Arzt Paul Murphy vom St. Vincent”s Hospital in
Dublin. Murphy kann sich seit der Einführung des Facharztes für
Schmerzmedizin mehr Zeit für seine Patienten nehmen und profitiert
davon, dass mehr Geld in die Forschung gesteckt wird.

“plan b” zeigt am Beispiel Irlands, welche Vorteile die
strukturelle Änderung im Facharztbereich bringt – und was Deutschland
daraus lernen kann. Auch neue Therapien werden vorgestellt: Christoph
Stein von der Charité in Berlin forscht an einer neuen Generation von
Schmerzmedikamenten, die genauso gut wirken wie Opiate, jedoch keine
Nebenwirkungen haben. Und an der Schmerzklinik in Kiel hilft der Arzt
Hartmut Göbel Patienten mit chronischer Migräne – mit einer
neuartigen Migräne-Impfung.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 -70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/planb

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/plan-b/

Sendungsseite in der ZDFmediathek:
https://zdf.de/gesellschaft/plan-b/plan-b-schmerz-los-100.html

“plan b” in der ZDFmediathek: https://planb.zdf.de

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Dienstag, Oktober 8th, 2019. gespeichert unter Bilder-Galerie, Forschung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de