Eisenwarenmesse: LUKAS präsentiert neue Schleif-, Fräs- und Polierwerkzeuge

| |

Engelskirchen, 4. April 2018 – Das Unternehmen LUKAS aus Engelskirchen nahe Köln ist spezialisiert auf die Herstellung hochwertiger Schleif-, Fräs- und Polierwerkzeuge. Seit der Gründung des Familienunternehmens vor über 80 Jahren entsprechen die Produkte höchsten Sicherheits- und Qualitätsanforderungen. Neu entwickelte Werkzeuge unterstützen die Anwender aus Industrie und Handwerk dabei, noch effizienter zu arbeiten.

Vom 4. bis zum 7. März nahm LUKAS an der Internationalen Eisenwarenmesse 2018 in Köln teil. Besondere Aufmerksamkeit schenkte das Fachpublikum einer neuen Fächerschleifscheibe für sehr großen Abtrag, Fräswerkzeugen, die für das Bearbeiten bestimmter Materialien optimiert sind, und dem Ausbau der Palette der Polierwerkzeuge.

Neuer Schleiflamellenteller mit bis zu 20 Kilogramm Abtrag

Schleifarbeiten werden zunehmend von Maschinen und Robotern ausgeführt. Doch herkömmliche Schleifscheiben halten den Kräften der größeren Nennleistung nicht stand. Mit der V4 Purple Power-Schleifscheibe bringt LUKAS einen Schleiflamellenteller auf den Markt, mit dem die maximale Schleifleistung von Maschinen und Robotern ausgeschöpft wird.

Die V4 Purple Power beeindruckt mit einer Steigerung der Abtragsleistung um bis zu 250 Prozent und mit einer Standzeit von bis zu 3,5 Stunden. Beim Einsatz auf einem Industrieroboter erreicht eine V4 Purple Power-Schleifscheibe 20 Kilogramm Abtrag an Baustahl, im manuellen Einsatz sind es bis zu 10 Kilogramm Abtrag pro Werkzeug. Der Trägerteller besteht aus recycelbarem Metall.

Fräser – abgestimmt auf das zu bearbeitende Material

Auch das Sortiment der Fräser profitiert von Neuentwicklungen. Gab es bisher schon Fräser speziell zum Bearbeiten von Stahl, Inox und Aluminium, so bietet LUKAS nun auch Fräswerkzeuge optimiert für drei weitere Einsatzgebiete.

Die Fräser der Cast-Serie sind durch eine grobe und zugleich laufruhige Facettenverzahnung optimal für alle typischen Anwendungen in Gießereien und für Grauguss.

Die Raspelverzahnung „Wood“ dagegen bearbeitet mühelos unterschiedliche Holzarten sowie andere weiche Werkstoffe, zum Beispiel im Formen- und Modellbau.

Für faserstoffverstärkte Kunststoffe, mehrlagige Schichtwerkstoffe und andere Hightech-Leichtbau-Werkstoffe bietet LUKAS gleich zwei neue Fräswerkzeuge an: die Composite-Coarse-Typen für den Robotereinsatz und die Composite-Fine-Typen für den Handeinsatz.

Mit extralangen Schneiden und der sogenannten Fishtail-Spitze zum Bohren und Stirnfräsen bieten diese Fräser zusätzliche Anwendungen und damit noch mehr Zeitersparnis.

Neuer Polierteller für Winkelschleifer

Der Polierteller P6PT-CG erweitert die Produktfamilie der Polierwerkzeuge der bewährten P6-Linie. Die neuen Polierteller bieten einen hohen Abtrag bei zugleich hoher Nutzungsdauer. Sie eignen sich speziell zum Feinschleifen und zum Reinigen von Oberflächen. Die Innovation: Im sogenannten Compact-Grain-Verfahren werden die feinen Schleifkörner aus Edelkorund zu großen Aggregaten verbunden. Das erhöht die Standzeit deutlich. Die neuen CG-Qualitäten gibt es als Polierteller für den Einsatz handelsüblicher Winkelschleifer oder als Polierstift mit Schaft.

veröffentlicht von on Mittwoch, April 4th, 2018. gespeichert unter Bilder-Galerie, Forschung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de