Produktivitätsverbesserung durch Labor-IT: LIMS-Forum 2017

| |

Das LIMS-Forum 2017 stellt erneut Labor-IT Lösungen in den Vordergrund, welche die Produktivität in analytischen Labors im Blickfeld haben. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr vom 07. – 08. November an einem attraktiven neuen Standort, dem Forschungszentrum Jülich, statt. Das Seminar konzentriert sich vor allem auf die Einsatzmöglichkeiten von Labor- Informations- und Management-Systemen und geht darüber hinaus auch auf verwandte Applikationen wie LES (Lab Execution Systems) oder CAQ-Anwendungen ein, um das Datenmanagement im Labor zu optimieren.

Wie in den letzten Jahren, wird die Veranstaltung vom Seminaranbieter Klinkner & Partner mit Unterstützung des Beratungsunternehmens IMCOR GmbH und der JSB-Validierung ausgerichtet.

Eine besondere Praxisnähe erzielt das Seminar durch die Teilnahme von annähernd 25 etablierten Herstellern von LIMS und anderer Labor-IT Software. Damit ist es eine ideale Plattform, um sich in kurzer Zeit einen repräsentativen Überblick über den Markt und die spezifischen Funktionalitäten moderner IT-Lösungen für das Labor zu verschaffen.

Vorträge, Workshops und ein Diskussionsforum erlauben die intensive Auseinandersetzung mit der Thematik des IT-Einsatzes in chemisch-analytisch orientierten Labors. Dabei bleibt genügend Raum für den Erfahrungsaustausch mit Referenten und Anwendern von Labor-IT Systemen oder sogar für die Besichtigung des Forschungszentrums.

Das LIMS Forum umfasst auch dieses Mal wieder Themen für alle Arten von Labors ? von der industriellen Qualitätskontrolle über die öffentliche Hand bis zur Dienstleistungsanalytik. Neben Grundlagen zum Labordatenmanagement, stehen Themen wie der Einsatz von IT im geregelten Bereich, Datenintegrität sowie EN17025, Aspekte des Projektmanagements und Anwendervorträge zur Systemeinführung im Vordergrund. Eine Abrundung erfährt das Ganze durch einen Blick auf Innovationen wie den Einsatz von Cloud-Lösungen, LES, Datenanalysetechniken oder die Handhabung von Dokumenten mit LIMS.

Die IMCOR GmbH begleitet die Veranstaltung erneut von fachlicher Seite. Als neutrales Beratungsunternehmen für Labor-IT und LIMS -Lösungen bringt IMCOR dabei seine Projekterfahrung ein. Neben einem Grundlagenbeitrag über Einsatzbereiche von LIMS stehen Workshops zur LIMS Nutzung in Servicelabors und zur erfolgreichen Durchführung von Labor-IT Projekten im Vordergrund. Gemeinsam mit Referenten von Anbieterseite werden im Innovationsforum zudem neue Techniken und Fragestellungen thematisiert.

Das Seminar spricht Verantwortliche und Mitarbeiter aus Analytik, Forschung und Qualitätskontroll-Labors an, aber auch Vertreter der IT-Abteilung. Das Programm zur Veranstaltung ist online abrufbar.

Die IMCOR GmbH ist seit 1993 als spezialisierter Dienstleister bei der Planung und der Realisierung von Datenmanagement-Systemen für Labors unterschiedlicher Ausprägung und Branchen tätig. Der Schwerpunkt liegt auf neutraler, herstellerunabhängiger Beratung und Einführungsunterstützung von Labor-Informations- und Management-Systemen (LIMS) und verwandten Applikationen. IMCOR sieht seine Rolle in der Unterstützung und Absicherung des Kunden mit Ziel auf praxisgerechte Lösungen und dem effizienten Einsatz der investiven Mittel. Prozess- und Organisationsanalyse, fundierte Anforderungskonzepte bis hin zur Systemauswahl sowie Projekt-Coaching in der Realisierungsphase sind typische Leistungen. Ergänzende Lösungen und Dienstleistungen zur IT-Integration von Laborgeräten schaffen darüber hinaus die Grundlage für mehr Produktivität im Labor. IMCORs Kunden finden sich in der Industrie, der Forschung, im Bereich der Servicelabore wie auch in der öffentlichen Hand. (www.imcor.de)

veröffentlicht von on Donnerstag, Oktober 12th, 2017. gespeichert unter Forschung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de