Checklisten und Umfragen sind die neuen Funktionen der Datenschutzmanagement-Software preeco

| |

Um mit der Software weit mehr zu erreichen als das Erstellen von DSGVO-konformen Dokumenten, unterstützt preeco alle relevanten Schritte des Datenschutzmanagements. Die gleichnamige Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht, das reine Dokumentieren durch strukturierte Prozesse abzulösen. Die neuen Funktionen etablieren deshalb weitere kollaborative Arbeitsschritte.

Gemeinsam Checklisten bearbeiten

Checklisten sind im Bereich Datenschutz beispielsweise dann relevant, wenn Datenschutzbeauftragte neue Mandanten anlegen. Die hierzu notwendigen Informationen werden in einem standardisierten Ablauf zusammengetragen. Damit der Datenschutzbeauftragte die entsprechenden To-Do´s in Zusammenarbeit mit Kollegen oder Fachpersonal erarbeiten kann, etabliert preeco Checklisten.
Die Checkliste kann von beliebig vielen preeco-Benutzern bearbeitet und so mit klarer Aufgabenteilung abgearbeitet werden.
Eines der Alleinstellungsmerkmale der DSGVO-Software ist das feingranulare Rollen- und Rechtesystem. Über dieses wird auch festgelegt, welcher Benutzer die Checkliste sehen oder bearbeiten darf.

Umfragen an Mandanten senden

Umfragen versenden Sie mit preeco an beliebig viele Empfänger. So fragen Sie Informationen unmittelbar bei Ihrem Mandanten an. Die Umfrage wird in Form eines Einmal-Links per E-Mail versandt. Über diesen Link können die Antworten eingegeben werden. Die Informationen werden automatisch in das System übertragen und müssen nicht in einem weiteren Arbeitsschritt eingepflegt werden. Sie sehen die Antworten aller teilnehmenden Mandanten in preeco gebündelt ein und haben so den Überblick über alle Ergebnisse.
Auch bei dieser Funktion entscheiden Sie über das Rollen- und Rechtesystem, ob weitere preeco-Benutzer die Umfragen und Ihre Antworten sehen dürfen.

Flexibel und kollaborativ

Die Checklisten und Umfragen sind inhaltlich flexibel gestaltbar. Sie können nach Belieben direkt im Kontext eines Dokuments, wie einer TOM oder Verarbeitungstätigkeit sowie Verträgen, Betroffenenanfragen oder Datenschutz-Folgeabschätzungen erstellt werden. Dadurch werden die Checkliste und Umfragen nicht nur als zusätzliche Funktion eingeführt, sondern als Bestandteile des Dokumentations-Prozesses.

Alle Infos zur Funktion finden Sie online.

veröffentlicht von on Montag, Dezember 16th, 2019. gespeichert unter IT. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de