Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Medizintourismus erholt sich aus der Krise / Umsatz deutscher Kliniken steigt 2022 auf 880 Millionen Euro

Im Jahr 2022 haben sich nach Erhebungen der Forschungsstelle Medizintourismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) rund 182.200 Patientinnen und Patienten aus dem Ausland in Deutschland behandeln lassen. Das entspricht einem Anstieg um 17,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der deutsche Gesundheitssektor hat mit den Behandlungen einen Umsatz von schätzungsweise 880 Millionen Euro erwirtschaftet. Hinzu kommen Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe für Tourismusangebote und

Bahnbrechende Einblicke in das Gesundheitswesen: Wegweisend mit 42 market research

In einem Zeitalter, in dem datengestützte Entscheidungen immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist das Gesundheitswesen führend bei der Nutzung von Wissen für eine bessere Patientenversorgung, die Optimierung von Prozessen und die Förderung von Innovationen. 42 market research ist heute in mehr als 60 Ländern weltweit erfolgreich tätig und befragt Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Optiker, Ernährungswissenschaftler und andere Gesundheitsexperten zu ihren Erfah

vermicon AG und HTS Labs Frankfurt GmbH sind Partner im Bundesprojekt AMELAG zum Abwassermonitoring für die epidemiologische Lagebewertung

Die vermicon AG und die HTS Labs Frankfurt GmbH geben ihre aktive Teilnahme am bundesweiten Projekt zum Abwassermonitoring für die epidemiologische Lagebewertung (AMELAG) bekannt. Gemeinsam überwachen sie zahlreiche Kläranlagen in Deutschland auf das Vorkommen von SARS-CoV-2 im Abwasser. Die Kooperation setzt auf innovative Technologien und digitalisierte Logistiklösungen, um das Monitoring effizienter und genauer zu gestalten.

Lifespin startet Therapeutisches Drug Monitoring von Anti-Infektiva

Ein wichtiger Schritt zur Integration von Präzisionsmedizin und Antibiotikaresistenzkontrolle

Die Lifespin GmbH, ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich der präzisen Gesundheitsinformation, stellt heute sein Therapeutisches Drug Monitoring (TDM) von Anti-Infektiva vor. Dieser Labor-Entwicklungstest (LDT) stellt einen bedeutenden Fortschritt im Bereich der personalisierten Medizin dar, indem er individualisierte Ansätze für die Antibiotikatherapie bei der Behandlung von Seps

Lifespin startet Therapeutisches Drug Monitoring von Anti-Infektiva

Ein wichtiger Schritt zur Integration von Präzisionsmedizin und Antibiotikaresistenzkontrolle

Die Lifespin GmbH, ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich der präzisen Gesundheitsinformation, stellt heute sein Therapeutisches Drug Monitoring (TDM) von Anti-Infektiva vor. Dieser Labor-Entwicklungstest (LDT) stellt einen bedeutenden Fortschritt im Bereich der personalisierten Medizin dar, indem er individualisierte Ansätze für die Antibiotikatherapie bei der Behandlung von Seps