2. Wissenschaftliche, bundesweite Hörgeräte-Studie von Verbraucherportal meinhoergeraet.de und Prof. Dr. Dr. Hoppe lädt zum Erleben von Hörgeräten ein

| |

Das unabhängige Verbraucherportal
meinhoergeraet.de initiiert erneut eine Anwendungsbeobachtung in
Kooperation mit Herrn Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe, Leiter der
Audiologischen Abteilung der HNO-Klinik des Universitätsklinikums
Erlangen.

Diese zweite Marktstudie soll genauer zeigen, welchen Stellenwert
und Nutzen Hörgeräte haben. Untersucht werden das Verstehen in
ausgesuchten Alltagssituationen als auch die Veränderung des
persönlichen Wohlbefindens.

„Ich lade Sie herzlich ein, Hörgeräte im Rahmen unserer Studie
kennenzulernen und Ihre eigenen Erfahrungen zu sammeln.“

Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe

Der Vorteil: Hörgeräte der neuesten Generation können in aller
Ruhe ausprobiert werden. Nach der Ausprobe besteht die Möglichkeit,
ein weiteres Modell zu testen. Die Beratung, die Höranalyse und die
Ausleihe sind für Interessent*innen kostenlos. Die Hörgeräte werden
im Anschluss durch die Teilnehmer*innen anonym bewertet.

Für die Studie anmelden können sich Interessent*innen im Internet
unter www.meinhoergeraet.de/hoergeraete-studie oder telefonisch unter
0911 / 131 335 02

Verbesserungen durch das Tragen von Hörgeräten werden bewertet

– Welchen Beitrag leisten Hörgeräte zur Verbesserung der
persönlichen Hör- und Kommunikationskompetenz?
– Tritt durch das Tragen von Hörgeräte eine spürbare Verbesserung
ein?
– Fühlen sich die Teilnehmer*innen durch die Nutzung von
Hörgeräten sicherer und souveräner?

Diesen Fragen geht die Gemeinschaftsstudie nach. Erstmalig
untersucht eine groß angelegte, bundesweite Anwendungsbeobachtung auf
Basis subjektiver Erfahrungen dieses Themengebiet im Speziellen. An
der Beobachtung beteiligen sich aktuell bundesweit 300
Hörakustik-Fachgeschäfte.

„Wir Verbraucher stellen an jedes Produkt gewisse Erwartungen. Das
ist bei Hörgeräten nicht anders. In welchem Ausmaß Hörgeräte über ein
besseres Verstehen hinaus das Leben des Einzelnen beeinflussen
können, werden wir empirisch untersuchen.“ Marco Schulz, Initiator
und Geschäftsführer von meinhoergeraet.de

Die erste Anwendungsbeobachtung der beiden Initiatoren fand 2017
und 2018 statt.

Pressekontakt:
Marco Schulz, Geschäftsführer
ViaSenso Media GmbH
Mittlere Kanalstr. 9
90429 Nürnberg
Tel: 0911 / 131 335 00
Mail: presse[at]meinhoergeraet.de

Original-Content von: ViaSenso Media GmbH/ meinhoergeraet.de, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von on Donnerstag, August 22nd, 2019. gespeichert unter Forschung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de